Leseprobe: Einleitung - Die Notwendigkeit

Erstes Kapitel - Pedalverschmierungen

Zweites Kapitel - Hörkontrolle

Drittes Kapitel - Das Pedal als technische Hilfe

Viertes Kapitel - Pedalbindung, Fingerlegato als Dogma

Fünftes Kapitel - Weite Griffe

Sechstes Kapitel - Pedalwechsel an der falschen Stelle und überflüssige Pedalwechsel

Siebtes Kapitel - Was zusammenklingen soll und was nicht

Achtes Kapitel - Der verzögerte Pedalwechsel bzw. das übergehaltene Pedal

Neuntes Kapitel - Die Pedal-Lücke, forte-piano-Wirkungen

Zehntes Kapitel - Das Tonhaltepedal

Elftes Kapitel - Das linke Pedal

Zwölftes Kapitel - Klang

Dreizehntes Kapitel - Technik und Übung